Raspberry Pi


Aktuell hört man überall das Schlagwort “Internet der Dinge”.
Aber wie koppelt man die real anfassbare Welt mit dem Internet?
Die Antwort heißt Raspberry Pi und GPIO.

 GPIO steht für  General Purpose Input/Output. Die GPIO Pins beim Rasberry Pi sind eine Stiftleiste neben der RJ45-Netzwerkbuchse. Die Lins sind anders als zu erwarten nicht von 1-x durchnummeriert, sondern scheinbar chaotisch über die Stiftleiste verteilt. Um die Platine schneller verbinden zu können sollte man sich eine Schablone für die Pins aus.

gpio-rev2-new

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.