Kennt Ihr das?
Ihr kommt Abends heim und im Wohnzimmer ist es entweder zu war oder zu kalt, je nachdem wann man das letzte mal an der Heizung gedreht hat. Oder das Fenster war offen und die Heizung darunter gibt stundenlang alles was sie kann.

Ich habe lange nach einer Lösung gesucht um meine alten Heizkörper zentral zu steuern, ohne Unsummen dafür auszugeben oder Kabel an jede Heizung zu verlegen.  Ich habe mir viele KNX und ähnliche Homebus Systeme angesehen, konnte mich aber zu keinem durchringen, weil alle mit gewissen Makeln behaftet waren. Dann bin ich eines Tages auf die Heizungssteuerung mit MAX! gestoßen. Weder das System noch der Aufbau haben mich direkt vom Hocker gehauen, aber das System sah auf den ersten Blick einfach und solide aus. Genau das was man für eine Heizungssteuerung haben will.

Max-Heizungssteuerung-2013-09-17_20-24-19-Apple-iPhone-5-1065 Der Inhalt der Schachteln direkt nach dem Auspacken.

  • Der Wandthermostat.
  • Der Heizkörperthermostat
  • Der Fensterkontakt

 

Der Wandthermostat

Max-Heizungssteuerung-2013-09-17_20-29-06-Apple-iPhone-5-1066

Der Heizungsthermostat

vor der Installation

Max-Heizungssteuerung-2013-09-17_20-46-57-Apple-iPhone-5-1071

Der Heizungsthermostat

beim adaptieren an den jeweiligen Heizkörper.
Dabei fährt der Bolzen vor und zurück, bis der Thermostat optimal auf das Ventil angepasst ist.

Max-Heizungssteuerung-2013-09-17_20-47-08-Apple-iPhone-5-1073

Der Fensterkontakt

und der Magnet wird mit Klebeband an das Fenster geklebt.

Max-Heizungssteuerung-2013-09-17_20-52-05-Apple-iPhone-5-1075

Der geöffnete Cube

Ich konnte meine Neugier wieder mal nicht unterdrücken und habe den Code zerlegt. Der Cube ist nur mit ein paar Schnapphaken zusammengeklipst. Wie man sieht besteht der Cube zu einem sehr hohen Prozentsatz aus Luft.

Max-Heizungssteuerung-2013-10-04_14-26-54-Apple-iPhone-5-1205

Max-Heizungssteuerung-2013-10-04_14-27-17-Apple-iPhone-5-1206

Das Cube Gehäuse.

Der schwarze Stab ist lediglich die LED Verlängerung von der Platine bis zum Deckel.

Max-Heizungssteuerung-2013-10-04_14-27-31-Apple-iPhone-5-1208

Das “Web-“Interface

Das “Web” steht absichtlich in Hochkommas, weil es sich um kein echtes Webinterface handelt sondern nur um einen Frontend für ein Java Programm

Max-Heizungssteuerung-Interface-neu-01

Der Startscreen des MAX-Interface

Max-Heizungssteuerung-Interface-neu-03

Des Wochenprogramm

Fazit

Das MAX!-System ist an sich ein rundes, durchdachtes und stabiles System. Das System ist inzwischen fast ein Jahr im Einsatz und das MAX-System arbeitet einwandfrei. Das Klima ist nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit der genauen Temperatureinstellungen und der damals sehr verqueren Software inzwischen einwandfrei. Schade finde ich, dass der Cube keine eigenes Webinterface zur Verfügung stellt, sondern nur über die extra zu installierende Software bedient werden kann. Die Qualität der einzelnen Komponenten ist einwandfrei. Für ein homogenes Raumklima und ein optimales Ergebnis sollte der Heizkörperthermostat immer mit einem Wandthermostat kombiniert werden.

Max-Heizungssteuerung-Fehler-04

Bild der alten Software mit einer “typischen” Fehlermeldung

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.